DAS ORIGINAL!

12.01.2019

LUDWIGSBURG · HOCHZEIT-NEWS & -TIPPS

Die Freie Trauzeremonie von Franzi & Marc in der Gärtnerei Heubach

Traurednerin Christa Fischer berichtet

Freie Trauungen zeichnen sich dadurch aus, dass man so feiern kann, wie es am besten zu einem passt: von festlich-romantisch über feierlich-locker bis zu ganz unkonventionell - alles ist möglich. Ihr könnt ganz individuell entscheiden, wo und wie ihr heiraten möchtet, legt die Location, die Uhrzeit, die Lieder und die Anzahl eurer Gäste fest. Und weil einzig und allein ihr im Mittelpunkt steht, könnt ihr eure freie Trauzeremonie auf eure ganz eigene Art und Weise zelebrieren und vor allem den Inhalt gemeinsam mit dem Hochzeitsredner festlegen. Darum entscheiden sich immer mehr Brautpaare - zusätzlich zum offiziellen Gang zum Standesamt, der nach wie vor unumgänglich ist - für eine freie Trauung am Hochzeitstag.

Wir haben die Stuttgarter Traurednerin Christa Fischer gebeten, uns über eine besonders schöne Trauzeremonie in der Region Stuttgart zu berichten, die ihr in schöner Erinnerung geblieben ist. Diesen Wunsch ist sie gerne nachgekommen und berichtet uns nachfolgend von der freien Trauung von Franzi und Marc, die sich im Oktober letzten Jahres in der Gärtnerei Heubach in Esslingen das JA-Wort gaben.

Brautpar Franzi und Marc

Sonnige Trauzeremonie im Oktober


Christa Fischer: "Am 5. Oktober 2018 erlebte ich in der Rolle der Traurednerin die für mich stimmigste freie Trauung seit Langem. Hinsichtlich des Wetters hätte in diesem Jahrhundertsommer sicher auch jeder andere Tag "gepasst", aber an diesem Freitag im Oktober, an dem Franzi und Marc geheiratet haben, war hinsichtlich Sonnenschein, Rahmen und Atmosphäre wirklich alles perfekt! Nicht zuletzt lag das auch an der Wahl des Ortes. Der Esslinger Gartenbaubetrieb Heubach bot mit seinem besonders stilvoll gestalteten Festplatz im Freien eine wunderbare Kulisse für die Zeremonie. (Ich habe bei den "Heubachs" übrigens auch schon mal eine freie Trauung erlebt, bei der kurz vor Beginn der Zeremonie ein heftiger Platzregen niederging. Aber auch da war es toll hier - ruckzuck hatten viele Hände zugefasst und Stühle und Deko schnell ins Trockene befördert, da für so einen Fall vorgesorgt war.)"

Freie Trauzeremonie in Gärtnerei Heubach

Ein Paar wie füreinander geschaffen


"Franzi und Marc haben aber wahrlich nicht nur hinsichtlich der Location und des Termins gut gewählt. Vor allem haben sie mit ihrer Entscheidung füreinander eine gute Wahl getroffen.
Das ist mir bereits im Vorgespräch einige Monate zuvor deutlich geworden: die Art, wie die beiden mir in einem Stuttgarter Café gegenüber saßen, mir ihre Kennenlerngeschichte erzählten, einander nicht ins Wort fielen, sich dafür immer wieder anschauten, lächelten...
Am 5. Oktober dann, habe ich die Geschichte der beiden nach Begrüßung und Einstimmung in die Feier in kurzen Zügen für die Gäste wiederholt. Denn nur so lässt sich wirklich mitempfinden und mitfeiern, dass zwei Menschen nach 12 Jahren des Zusammenseins nun nicht nur morgens im kleinen Kreis im Standesamt, sondern in einer freien Trauzeremonie vor vielen Gästen zeigen und aussprechen wollen: JA, wir werden alles dafür tun, miteinander so glücklich wie heute zu bleiben! Ihr alle seid unsere Zeugen und sollt weiterhin zu uns gehören."

Freie Trauzeremonie mit Traurednerin Christa Fischer

Liebevolle Gedenkminute für den Vater


"Zu einer feierlichen Trauzeremonie wie dieser können auch Momente wie jener gehören, als alle Gäste aufstanden und in einer Schweigeminute des vor zwei Jahren verstorbenen Vaters Marcs gedachten. Er wäre an diesem Tag sehr glücklich gewesen, dass sein Sohn das eigene Leben mit dem jener jungen Frau verbindet. Er hatte Franzi noch kennengelernt - mit ihrem zugewandten und liebevollen Wesen. Marc hat beim Ringeaufstecken, bei seinem JA für ein gemeinsames Leben, auch daran gedacht, wie stark und verlässlich seine zukünftige Frau in der schwersten Zeit seines Lebens an seiner Seite gestanden hat."

Gratulation mit Traurednerin Christa Fischer

Freie Trauung bei milden Temperaturen


"Zum Abschluss der Zeremonie haben die beiden ein Bäumchen gepflanzt, dabei gelacht, gescherzt, sich auf das weitere Gedeihen des kleinen Setzlings und natürlich auf die anschließende Feier mit den Gratulationen, kleinen Überraschungen durch die Gäste, Tanz und gute Bewirtung gefreut."


*****

Liebe Christa, vielen Dank für die tolle Schilderung dieser schönen Trauzeremonie in Esslingen! Wir wünschen dem glücklichen Brautpaar Franzi und Marc ebenfalls von Herzen alles Gute für ihr gemeinsames Eheleben und bedanken uns herzlich, dass wir eure Bilder hier zeigen dürfen!

Weitere Informationen zu Freien Traurednerin Christa Fischer, ihrem Angebot und ihre Kontaktdaten findet ihr HIER in eurem Hochzeitsportal.



(Fotos: Michael Hammer Photoart)

ARTIKEL EMPFEHLEN: